geschrieben von Geschäftsstelle

Unser Netzwerk in der Corona-Krise

Der Bundesvorstand des Verbands Schöne Aussichten hält sich bezüglich der Entwicklungen rund um Corona auf dem Laufenden. Leider sind wir alle in irgendeiner Form davon betroffen und müssen uns nun mit einer Situation auseinander setzen, die keine von uns jemals bisher erlebt hat.

Wir vertrauen darauf, dass wir hier in Deutschland, aber auch weltweit die Ausbreitung in der Form verlangsamen können, dass die Zahl der Todesopfer so gering wie möglich gehalten werden kann und die Überbelastung unseres Gesundheitssystems ausbleibt. Für uns bedeutet das natürlich, dass wir alle so weit wie möglich zu Hause bleiben und alle persönlichen Sozialkontakte vermeiden.

Für unser Netzwerk und unseren Verband Schöne Aussichten bedeutet dies natürlich, dass bis Ende April sämtliche persönliche Treffen ausfallen. Wir als Bundesvorstand appellieren an unsere Regionen und Mitfrauen, die persönlichen Treffen zu streichen und – wenn möglich – daraus Online-Treffen oder Videokonferenzen zu machen.

Die Regionalgruppe Ruhr hat dies bereits kurzfristig umgesetzt, als am 16.03.2020 entschieden wurde, dass zwar auf das persönliche Treffen verzichtet wird, aber nicht auf den Kontakt miteinander. So wurde ein Online-Austausch zu den Auswirkungen der Corona-Krise auf uns organisiert. Wer Unterstützung  für solche Online-Aktivitäten benötigt, kann gern auf die Fachfrauen in unserem Netzwerk zurückgreifen.

Das alles hilft uns, untereinander vernetzt zu bleiben, uns gegenseitig zu unterstützen, aber dennoch unsere Gesundheit nicht in Gefahr zu bringen.

Wir wünschen Euch allen, dass ihr in den nächsten Wochen die Situation annehmt und das Beste daraus macht. Denkt daran, wie stark wir sind und dass wir nicht allein sind.

In diesem Sinne wünscht der Bundesvorstand alles Gute! Bleibt gesund!

Beste Grüße

Denise Rech – Natalia Balcazar – Christina Scharf

geschrieben von Geschäftsstelle

Internationaler Frauentag 2020

Seit 1911 feiern Frauen den “Internationalen Tag der Frauen”. Viel ist seitdem erreicht worden, aber es bleibt immer noch viel zu tun gegen Diskrimisierung und Ungleichheit, für eine tatsächliche Gleichstellung von Männern und Frauen.

Seit fast 25 Jahren setzt sich der Verband “Schöne Aussichten” für bessere Chancen für selbständige Frauen ein. Durch Interessenvertretung, Weiterbildung, Erfahrungsaustausch und bundesweite Vernetzung wird die Position selbständiger Frauen gestärkt.

Die UNO stellt den Frauentag 2020 unter das Motto: “Ich bin Generation Gleichberechtigung – Frauenrechte verwirklichen”. In diesem Sinne wünschen wir allen Frauen einen besonders schönen Tag.

geschrieben von Geschäftsstelle

Großes Dankeschön an Melanie und Nicole

Melanie Jung (Tanz im Laden) und Nicole Bender (media-bender.ruhr) aus der Regionalgruppe Ruhr haben ehrenamtlich einen Facebook-Leitfaden erstellt, wie die Fanpage der Schönen Aussichten attraktiver
gemacht werden kann. Melanie und Nicole haben hier sehr viel Zeit und Fachwissen eingebracht und diesen Leitfaden dann kostenlos allen Regionalgruppen zur Verfügung gestellt.

geschrieben von Schöne Aussichten e.V.

Von den Äbtissinnen bis zu den Schönen Aussichten – Powerfrauen im Ruhrgebiet!

Rückblick auf die Bundeskonferenz der Schöne Aussichten – Verband selbständiger Frauen e.V.
21. – 22. 09.2018
Schloss Borbeck, Schloßstraße 101, 45355 Essen

Rund 1000 Jahre (von 823 bis 1802) waren die Fürstäbtissinnen in Essen die weltlichen und geistlichen Herrscherinnen zwischen Emscher und Ruhr. Sie waren mildtätig engagiert, haben in die Montanindustrie investiert sowie den Straßenbau und die Landwirtschaft vorangetrieben.

Im Stift Essen lebten unverheiratete Adelige, die Äbtissinnen waren häufig Schwestern oder Töchter von Fürsten und Königen. Zuletzt residierten sie im barocken Wasserschloss „Schloss Borbeck“.Dem unternehmerischen Geist der Fürstäbtissinnen fühlen sich die Mitfrauen der Regionalgruppe Ruhrgebiet verbunden. Auch sie haben sich seit ihrer Gründung 1992 oft neu erfinden müssen. Regelmäßig stellt sich der Verband im Wettbewerb mit anderen Netzwerken und anhand digitaler Herausforderungen modern und aktuell am Zeitgeschehen auf. Wir laden Euch herzlich dazu ein, mit uns aktiv in der Kreativwerkstatt daran mit zu arbeiten!

Deshalb fand die Bundeskonferenz der Schönen Aussichten 2018 im historischen Wasserschloss in Essen-Borbeck statt, dem ehemaligen Sitz der Äbtissinnen. Das Orgateam wollte hier ein wenig vom Geist und Einsatz der alten Damen einfangen. Das Orga-Team Ruhrgebiet erklärte bei der Begrüßung dazu: „Wir wollen leben, was die Schönen  Aussichten ausmacht – ein Netzwerk, das Spaß und Professionalität verbindet.“

Das war das Programm:

Freitag, 21.09.2018, 18 Uhr
Get together im Gewölbe des Schlosses, in der ehemaligen Münzwerkstatt.
Kurzinput Marketing-Thema „Storytelling“ und kurzweilige Vorstellungsrunde, danach gemeinsames Abendessen (à la carte, Selbstzahler).

Samstag, 22.09.2018, 10 – 17 Uhr
Vereinsversammlung im wunderschönen Residenzsaal.
Kreativwerkstatt: „Schöne Aussichten stellen wir uns genau SO vor!“
Die Regionalgruppe Ruhrgebiet stellte u. a. den erarbeiteten „Kompass – das macht uns aus“ vor, gefolgt von der Präsentation der neuen Internetseite.

19:00 Uhr Museumsbesuch im Schloss mit fachlicher Führung.
20:00 Uhr Abendessen in der Münze (oder bei schönem Wetter auf der Terrasse).

Das Video unserer Bundeskonferenz

Impressionen unserer Bundeskonferenz

geschrieben von Schöne Aussichten e.V.

Über den Tellerrand

The FEMALE FOUNDERS BOOK – Das Buch für unternehmerische Inspiration

Wir freuen uns über die Herausgabe eines neuen Branchenbuches, in dem Unternehmerinnen und ihre Netzwerke vorgestellt werden.

Mit dabei und genannt natürlich auch unser Verband.

Das Buch wird in Deutschland, den Niederlanden und Belgien erscheinen.

Die Buchpräsentation am 30.06.2017 in Berlin wurde seitens der Bundesministerin für Wirtschaft und Energie – Brigitte Zypries begleitet. Die beiden Herausgeberinnen Val Racheeva und Maxi Kunst stellten das Buch vor und wir nutzten die Gelegenheit, ihnen dazu herzlich zu gratulieren.

geschrieben von Schöne Aussichten e.V.

Unsere XING – Gruppe

Bald knacken wir die 1000 Marke – so viele Frauen und Unternehmerinnen erreichen wir immerhin über das Netzwerk XING.

Darüber freuen uns wir uns sehr – jedoch wollen wir hier noch intensiver mit den Frauen in den aktiven Austausch gehen, diskutieren, Allianzen schmieden

Und – ja klar ! – auch weitere Mitfrauen für unseren Verband gewinnen.

Federführend haben hier unsere Moderatorinnen aus allen Regionen neue Ideen entwickelt, die wir zeitnah umsetzen werden.

Es bleibt also spannend.

geschrieben von Schöne Aussichten e.V.

Außenauftritt mit professioneller Pressearbeit

Präsenz zeigen – dazu gehört auch eine gute und vor Allem kontinuierliche Pressearbeit, die bundesweit auf unternehmerische Aspekte und Erfolge unserer Mitfrauen aufmerksam macht.

Der Bundesvorstand hat mit der Erfüllung dieser wichtigen Aufgabe die Agentur silbengold aus Essen, Inhaberin ist unsere Mitfrau Sabine Schör, beauftragt.

Wir freuen uns auf einen regen Austausch und gute Zusammenarbeit.

geschrieben von Schöne Aussichten e.V.

Unternehmerinnenkongress 2017 in Dresden

Auch in diesem Jahr waren wir wieder dabei und präsentierten unseren Verband. Wir trafen zahlreiche Unternehmerinnen aus nahezu allen Bundesländern, die sich gern mit uns vernetzen wollen und an unseren Programmen interessiert sind.

Die meist gestellte Frage: „Habt ihr auch eine Gruppe in meiner Region?“

Für uns heißt das „dran bleiben“ und Hinweis an alle unsere bestehenden Gruppen und Regionalverbände: Erweitert Eure Verteiler!

Kontakt

Schöne Aussichten
Verband selbständiger Frauen e.V.
Geschäftsstelle
Weidkamp 180
45356 Essen
Tel. 0221 – 677 856 09-0
Fax 0221 – 677 856 09-9
info@schoene-aussichten.de

Ihre Frage? Ihre Nachricht!