Aktuell

geschrieben von Schöne Aussichten e.V.

Ruhrgebiet: Workshop für bewegtes Stressmanagement


Gestern hat der Abend “Entspannt erfolgreich – bewegtes Stressmanagement” stattgefunden. Sieben Mitfrauen hatten sich bei TANZ IM LADEN eingefunden, um sich auf bewegte Weise mit den Themen Stress und Entspannung zu beschäftigen. Andrea Lawlor und Melanie Jung stellten Ansätze und Übungen vor, wie Stress und Entspannung betrachtet werden können, wie man Pausen einbaut und gestaltet, um für eine entspannte Grundverfassung zu sorgen und wie man so einmal mehr entspannt und dann auch erfolgreich im Unternehmerinnenalltag sein kann.

Eine schöne Runde war das. Entspannt, gelockert, sich wohlfühlend im eigenen Körper, leicht, mit dem Gefühl Raum zu haben für sich und mit der ein oder anderen Erkenntnis haben die Mitfrauen den “Laden” verlassen.

Im kurzen Nachgespräch vor dem Laden haben wir (Andrea und Melanie) freudig resümiert, dass das Thema des Abends sich auch für uns realisiert hat: entspannt und erfolgreich haben wir diesen Praxisworkshop und nebenbei damit auch unsere erste konkrete Zusammenarbeit verwirklicht!

Ein Beispiel für “Schöne Aussichten”

Ruhrgebiet: Effektives Empfehlungsmanagement

Empfehlungsmanagement Empfehlungsmanagement

Zum Thema “Wir empfehlen uns weiter – Empfehlungsmanagement” trafen sich die Schöne Aussichten zum Netzwerkabends am 18.03.2019.
Nachdem Ricarda Bergmann von Dizon fashion alle Mitfrauen und die vielen neuen Interessentinnen begrüßt hatte, moderierte Miriam Sowa, SOWA CONSULT mit wertvollen Beiträgen zum Thema den Abend mit der ihr eigenen Begeisterung.
Von den Infos, die die Empfehlungsgeberin braucht, um uns empfehlen zu können, bis zur “Erst Geben, dann Nehmen” Strategie, führte Miriam uns durch das Thema Empfehlungsmanagement, so daß wir am Ende des Abends ein Schritt-für-Schritt Porgramm stehen hatten.

In kleinen Gruppen haben wir die konkrete Umsetzung erarbeitet, indem wir uns einander vorgestellt und heraus gearbeitet haben, wie wir einander empfehlen können.

Ein sehr ergebnisreicher Abend in den Räumen des KaBüs in Essen-Rüttenscheid.

geschrieben von Schöne Aussichten e.V.

Berlin-Brandenburg: “Effect…. was?”

12 interessierte Frauen trafen sich am 28.02.2019 in Berlin zum Themenabend. Dörte Schröder, Mitfrau aus Bonn, Beraterin für agile Transition und Change-Prozesse stellte uns die Methode vor. Anschließend arbeiteten wir in Kleingruppen und probierten die Methode anhand persönlicher Fragestellungen aus.

Worum ging es (“Was haben Sie behalten, Frau Himburg…” ;-)?

Wichtig ist nicht immer das “große Ziel”. Ressourcenorientiert und kleinschrittig anfangen mit dem, wofür jede brennt, das ist die Methode des “Effectuation”, mit der schon viele Mehrfachgründer erfolgreich waren.

Dabei stellen die anwesenden “alten Häsinnen”, die z.T. schon über 25 Jahre selbstständig sind, fest, dass sie das unter anderem schon immer so und damit vieles richtig gemacht haben. Juchuuu!

geschrieben von Schöne Aussichten e.V.

Ruhrgebiet: SEO Workshop

Doppelt Schöne Aussichten gibt es für die Regionalgruppe Ruhr im Februar Zum einen weil es gleich zwei Netzwerkabende gibt, zum anderen, weil beim ersteren uns gleich zwei Frauen die Suchmaschinenoptimierung für Einzelkämpferinnen nahe gebracht haben: Kirsten Deggim von Kirsten Deggim Marketing & Design und Betty van Loon von van Loon Kommunikation haben uns leicht verständlich verdeutlicht, was es genau bedeutet, bei Google ganz vorne zu sein, an welchen Stellen (auf der eigenen Website und den anderen Kanälen des Onlinemarketings) Frau dafür tätig werden muss.

Zum Einstieg in den Abend erfuhren wir etwas über den Begründer des Vielrespektzentrums, in dem wir an dem Abend zum ersten Mal zu Gast waren. Ein toller, wichtiger neue Ort in Essen!

Zur Stärkung für alle, die direkt vom Arbeitstag zum Treffen kamen, hatten Betty und Kirsten für ein paar kleine Snacks gesorgt.

Und um nicht an dem Punkt von “ach ja, Suchmaschinenoptimierung – Frau müsste mal” stehen zu bleiben, gab es am Ende das Angebot, sich in einer Erfa-Gruppe durch den gemeinsamen Erfahrungsaustausch, gemeinsames Arbeiten am SEO-Thema, mit Unterstützung von Kirsten und Betty, nachhaltig an die Suchmschinenoptimierung zu geben.

Danke für den Netzwerkabend, der das Thema Suchmaschinenoptimierung nochmal deutlich gemacht hat und schon viele kleine Tipps beinhaltete, mit denen man auch gleich loslegen kann.

++++SAVE THE DATE++++
der zweite Netzwerkabend im Februar findet am Montag, 18.02. im Unperfekthaus statt. Miriam Sowa leitet den Abend unter dem Motto:
“Netzwerken wie die Expertinnen – Ergebnisse aus der Netzwerkstudie „Business Netzwerken im Ruhrgebiet“ zur direkten Anwendung” – Infos dazu in Kürze hier auf unserer Seite!

geschrieben von Schöne Aussichten e.V.

Ruhrgebiet: Praxisworkshop Mitfrauen-Blog & SEO

Praxisworkshop & Tipps zu Blog und Social Sharing - Schöne Aussichten

Praxisworkshop & Tipps zu Blog und Social Sharing - Schöne Aussichten

Praxisworkshop & Tipps zu Blog und Social Sharing - Schöne Aussichten

Hui! Was für ein Start ins Schöne Aussichten Jahr 2019 war der Praxisworkshop am Montag bei der Regionalgruppe Ruhr!

Zum Praxisworkshop “Sichtbar werden!” mit  Betty van Loon Kommunikation waren viele Mitfrauen und auch mehrere Interessentinnen erschienen.

Im Buchladen Buchkontext von Irmgard Krahe saßen wir, mit Laptop und vorbereiteten Unterlagen. So fiel es uns leicht, unsere Profile auf der neuen Website der Schönen Aussichten einzutragen. Im nächsten Schritt erfuhren wir, wie wir eigene Blogartikel unter unserem Profil einstellen können. Die ersten Mitfrauen testeten danach direkt, wie sie ihren Blogbeitrag in ihren eigenen Social Media-Profilen teilen können – Stichwort “Social Sharing”.

Ganz geschäftig war der Abend, diverse Profile stehen nun schon auf der Webseite. Schön: Alle Mitfrauen die da waren wissen nun, wie sie mit der Website arbeiten können.

Als Regionalgruppe fühlen wir uns nun bestens gerüstet für das gemeinsame Netzwerken und das richtige Selbstmarketing!

geschrieben von Schöne Aussichten e.V.

Ruhrgebiet: weihnachtliches Netzwerktreffen


So ein schönes weihnachtliches Netzwerktreffen hatten die Mitfrauen aus dem Ruhrgebiet gestern!

Für eine wunderbare weihnachtliche Stimmung haben Nadja Büchter und Ulrike Martens von Martens & Büchter HOME STAGING GbR durch eine supertolle Deko im TABLO RESTAURANT gesorgt, Andrea Lawlor hat uns mit ihrer souveräne Moderation durch den Abend und die Wichtelrunde geleitet. Die schön verpackten und originellen Wichtelgeschenke haben die Schenkenden und die beschenkte sichtbarer werden lassen, so dass wir einander wieder noch ein Stückchen weiter kennen lernen konnten. Die entspannte und herzliche Atmosphäre, die netten Gespräche haben es wieder mal zu einem schönen und inspirierenden Abend gemacht!
Was für eine tolle Gruppe toller Frauen!

Dank an alle, die da waren! Hier ein paar Impressionen vom Abend!

geschrieben von Schöne Aussichten e.V.

Von den Äbtissinnen bis zu den Schönen Aussichten – Powerfrauen im Ruhrgebiet!

Rückblick auf die Bundeskonferenz der Schöne Aussichten – Verband selbständiger Frauen e.V.
21. – 22. 09.2018
Schloss Borbeck, Schloßstraße 101, 45355 Essen

Rund 1000 Jahre (von 823 bis 1802) waren die Fürstäbtissinnen in Essen die weltlichen und geistlichen Herrscherinnen zwischen Emscher und Ruhr. Sie waren mildtätig engagiert, haben in die Montanindustrie investiert sowie den Straßenbau und die Landwirtschaft vorangetrieben.

Im Stift Essen lebten unverheiratete Adelige, die Äbtissinnen waren häufig Schwestern oder Töchter von Fürsten und Königen. Zuletzt residierten sie im barocken Wasserschloss „Schloss Borbeck“.Dem unternehmerischen Geist der Fürstäbtissinnen fühlen sich die Mitfrauen der Regionalgruppe Ruhrgebiet verbunden. Auch sie haben sich seit ihrer Gründung 1992 oft neu erfinden müssen. Regelmäßig stellt sich der Verband im Wettbewerb mit anderen Netzwerken und anhand digitaler Herausforderungen modern und aktuell am Zeitgeschehen auf. Wir laden Euch herzlich dazu ein, mit uns aktiv in der Kreativwerkstatt daran mit zu arbeiten!

Deshalb fand die Bundeskonferenz der Schönen Aussichten 2018 im historischen Wasserschloss in Essen-Borbeck statt, dem ehemaligen Sitz der Äbtissinnen. Das Orgateam wollte hier ein wenig vom Geist und Einsatz der alten Damen einfangen. Das Orga-Team Ruhrgebiet erklärte bei der Begrüßung dazu: „Wir wollen leben, was die Schönen  Aussichten ausmacht – ein Netzwerk, das Spaß und Professionalität verbindet.“

Das war das Programm:

Freitag, 21.09.2018, 18 Uhr
Get together im Gewölbe des Schlosses, in der ehemaligen Münzwerkstatt.
Kurzinput Marketing-Thema „Storytelling“ und kurzweilige Vorstellungsrunde, danach gemeinsames Abendessen (à la carte, Selbstzahler).

Samstag, 22.09.2018, 10 – 17 Uhr
Vereinsversammlung im wunderschönen Residenzsaal.
Kreativwerkstatt: „Schöne Aussichten stellen wir uns genau SO vor!“
Die Regionalgruppe Ruhrgebiet stellte u. a. den erarbeiteten „Kompass – das macht uns aus“ vor, gefolgt von der Präsentation der neuen Internetseite.

19:00 Uhr Museumsbesuch im Schloss mit fachlicher Führung.
20:00 Uhr Abendessen in der Münze (oder bei schönem Wetter auf der Terrasse).

Das Video unserer Bundeskonferenz

Impressionen unserer Bundeskonferenz

geschrieben von Schöne Aussichten e.V.

Ruhrgebiet: Workshop zum Thema “Multi-channel Strategien”


Schöne Aussichten Ruhrgebiet durften die Projekträume im Camp Essen nutzen und den guten Service genießen.

Warum?

Marketing-Spezialistin Florence Petithuguenin, Gründerin und Inhaberin von La Maison de Florence, führte an diesem Abend durch einen sehr informativen Workshop zum Thema “Multi-channel Strategien”.

An diesem Abend kamen interessierte neue Unternehmerinnen und Mitfrauen zu einem äußerst informativen Vortrag. Alle Unternehmerinnen konnten ihre Kenntnisse zum Thema auffrischen, vervollständigen und weitere Erkenntnisse hinzufügen.

Der ausgebuchte Workshop war eine Bereicherung für alle Teilnehmenden

geschrieben von Schöne Aussichten e.V.

Rheinland: Unsere Postkarten-Serie hat Nachwuchs bekommen!

An sofort habt ihr was in der Hand um unser kulinarisches Netzwerk-Format* zu bewerben. Die Karten können bei mir abgeholt werden.
Auf leckeres Netzwerken freut sich
Tina

*Der Lunching Ladies Termin im September ist ausgebucht. Ab sofort wird eine Warteliste angelegt. Ihr dürft ihr aber gerne unseren November-Termin am vormerken (Mittwoch, 07. 11. 2018, 12:30–14:00 Uhr).

geschrieben von Schöne Aussichten e.V.

Ruhrgebiet: Souverän den Alltag meistern

Übungen an der Boulderwand – das war unser Motto am 21.08.2018, als wir uns mit 14 Mitfrauen und Interessentinnen in der Boulderhalle in Wuppertal trafen.
Im Alltag stehen wir immer wieder vor Situationen, in denen wir uns mehr Gelassenheit und Souveränität wünschen. Vor allem, wenn es stressig wird oder wir unter Druck sind.
Gedanklich gut vorbereitet nach einer Einstimmungsrunde, die von Andrea Lawlor moderiert wurde, ging es gut gelaunt an die Boulderwand. Miriam und Stefan Sowa erklärten uns die Basics des Boulderns und kurz darauf ging es dann auch schon für alle Frauen los.

Jede von uns hat es gut gemeistert! Wir hatten Spaß und haben parallel gelernt, was wir vom Bouldern mitnehmen können in unseren Unternehmerinnen-Alltag.
Den Abschluss bildete ein gemeinsames Essen, währenddessen wir beim entspannten Netzwerken wir noch über die „Erkenntnisse des Boulderns“ sprachen.
Alles in Allem ein gelungener Abend, den wir bestimmt nochmal wiederholen werden.

Kontakt

Schöne Aussichten
Verband selbständiger Frauen e.V.
Geschäftsstelle
Weidkamp 180
45356 Essen
Tel. 0221 – 677 856 09-0
Fax 0221 – 677 856 09-9
info@schoene-aussichten.de

Ihre Frage? Ihre Nachricht!