Schöne Aussichten - Verband selbständiger Frauen

 

Presseservice und Aktuelles


Hier finden Journalisten und die interessierte Öffentlichkeit unsere Ansprechpartnerinnen auf Bundes- und Regionalebene. Wir stellen Ihnen Pressemitteilungen, Hintergrundtexte, Bildmaterial und Logos zur Verfügung. Im Pressespiegel erfahren Sie, welche Medien über Schöne Aussichten berichtet haben. 


Wenn Sie in den Presseverteiler von Schöne Aussichten – Verband selbstständiger Frauen aufgenommen werden möchten, wenden Sie sich bitte an:

Sabine Schrör
Pressearbeit Bundesverband
T: 0201-4693908
E-Mail: presse-bund@schoene-aussichten.de

Sabine Schrör steht Ihnen außerdem für Anfragen, Pressemitteilungen und Bildmaterial zur Verfügung.

 

Ansprechpartnerinnen:  Bundesvorstand






Theresa Tarassova
Kontakt: presse@schoene-aussichten.de
Telefon: 0177 / 272 71 27



Ansprechpartnerinnen: Regionen




Berlin-Brandenburg

 


München





Gisela Lehmeier, Lektorat

Kontakt: g.lehmeier@berlin.de

Telefon: 0 30- 50379295





Christine Wrede, PPE Personaldienstleistungen
Kontakt: muenchen@schoene-aussichten.de
Telefon: 089 - 21 99 900 


Ruhrgebiet




Sabine Schroer, Agentur Silbengold
Kontakt: presse.ruhrgebiet@schoene-aussichten.de
Telefon: 0201 - 4693908












 

 

Schöne Aussichten - Verband selbständiger Frauen IMPRESSUM

 

 ACHTUNG NEUE RUFNUMMERN !!!

Schöne Aussichten -

Verband selbständiger Frauen e.V.

Geschäftsstelle

Weidkamp 180

45356 Essen

Tel.       0221 - 677 856 09-0

Fax       0221 - 677 856 09-9

info@schoene-aussichten.de


Sparkasse Köln/Bonn
DE15 3705 0198 0021 5621 78
Schöne Aussichten - Verband selbständiger Frauen

Ich bin Mitfrau bei

SCHÖNE AUSSICHTEN, weil . . .

 

. . . ich gut finde, dass die Mitfrauen aus vielen verschiedenen Branchen kommen


aus den Statements unserer Mitglieder

 

Machen Sie mit!

Schöne Aussichten ist noch nicht in Ihrer Stadt oder Region vertreten? Dann gründen Sie doch eine Gruppe oder einen Verband.
Wir unterstützen Sie gern mit Tipps, Tools und Kontakten. Schreiben Sie einfach eine Mail an den Bundesvorstand.
Wir sind gespannt auf Ihre Ideen und Visionen.