Schöne Aussichten - Verband selbständiger Frauen

 


Schöne Aussichten Hamburg -

Happy New Year - Netzwerken & Cocktails

 

„Happy New Year“ –  Schöne Aussichten Hamburg startet das neue Jahr mit einem Event hoch über der Stadt. Wir haben einen Tisch in der Tower Bar, Hotel Hafen Hamburg,  reserviert und laden interessierte Unternehmerinnen und Freiberuflerinnen herzlich ein. 

Beginn:  Do. 26.01.2012, 18:15 Uhr  -  Ende:  Do. 26.01.2012, 20:30 Uhr
Anmeldeschluss:  Di. 24.01.2012, 16:00 Uhr
Ort:  Hotel Hafen Hamburg - Tower Bar Seewartenstraße 9, 20459 Hamburg

Genießen Sie leckere Cocktails und  Netzwerken in 62 Metern Höhe. Die Schöne Aussicht über die im Dunkeln leuchtende Hansestadt und den Hafen ist atemberaubend.
Unsere Small Events machen Netzwerken noch interessanter. Ob Treffen zum gemeinsamen Lunch in ausgesuchten Restaurants, After Work Cocktails über den Dächern Hamburgs, sportlich Netzwerken bei einer Stadtwanderung oder Tea-Time im Luxushotel  - die Schöne Aussicht ist immer dabei.  Nutzen Sie die Chance, sich und Ihr Business in angenehmer Atmosphäre zu präsentieren. Bringen Sie gern Visitenkarten und Werbeflyer mit, denn wo sonst lassen sich so leicht Geschäftskontakte knüpfen. Das Warming Up besteht aus einer kurzen Vorstellungsrunde.
Freuen Sie sich auf interessante Gespräche. Versäumen Sie nicht, sich rechtzeitig anzumelden, denn Teilnehmerinnenzahl ist auf maximal 12 begrenzt. Keine Teilnahmekosten für die Veranstaltung, Getränke/Verzehr auf eigene Rechnung. Die Reservierung erfolgt über unsere XING-Gruppe.
Wir freuen uns, Sie und Ihr Business kennenzulernen.
Karen Loss
Katja Niemeyer
Frauke Pöhlsen
Inge Ubah


<<< zurück



Schöne Aussichten - Verband selbständiger Frauen IMPRESSUM

 

 

 

 

 

Schöne Aussichten -

Regionalverband Nord

Tel. 040 - 63 65 22 02

Fax 040 - 59 18 47

nord@schoene-aussichten.de

Schöne Aussichten - Verband selbständiger Frauen

Ich bin Mitfrau bei

SCHÖNE AUSSICHTEN, weil . . .

 

. . . ich gut finde, dass die Mitfrauen aus vielen verschiedenen Branchen kommen


aus den Statements unserer Mitglieder